Dienstag, 24. September 2013

Zwillingstauftorte

Am Sonntag hatten die Zwillinge von einer Freundin von mir ihre Taufe, meine Freundin wollte das ich ihr die Tauftorte mache, diese sollte aber nicht wie eine normale Tauftorte aussehen  sondern sie sollte sehr persönlich sein. Da sie und ihr Mann Pinguine lieben haben wir uns für eine Pinguintorte entschieden.

Am Freitag habe ich dannvoller vorfreude angefangen den Kuchen zu backen, aber leider war das nicht mein Tag. Der erste Kuchen war zu dünn, da ich nur das einfache Rezept genommen habe. Dann habe ich die doppelte Menge gemacht. Der Kuchen war nicht richtig durch. Also das ganze nochmal längere Backzeit höhere Temperatur und Umluft. Als ich den Kuchen Abends um 22 Uhr raus holte sah er super aus und ich ging happy ins Bett. Und am nächsten morgen der Schock beim Anschnitt der 3 Kuchen hatte Luftlöcher und Wasserstreifen. Ich hätte heulen können. Dann habe ich mir gedacht komm back die einzelnen Böden extra. Also habe ich für jeden Boden die hälfte von dem Teig genommen und es hat geklappt. Nach dem die Böden alle abgekühlt waren habe ich sie mit der Dr. Oetker Tortencreme Schokosahne gefüllt und Abends mit Zartbitterganach Fondant tauglich gemacht. Geschafft aber zufrieden ging ich schlafen und bin dann Sonntagmorgen um 6Uhr aufgestanden um die Torte zu dekorieren.
Auf die Torte kam als Dekoration ein Iglo, 2 Pinguinkinder auf Schneebällen und die Pinguineltern.
Die Kinder und das Iglo habe ich noch vor meinem Urlaub gemacht damit sie auch gut trocknen konnten. Für die Eltern habe ich mich erst am Samtag entschieden, denn irgendwie dachte ich mir so die fehlen darauf, also habe ich sie am Samstag noch modeliert. Die Schneebälle sind aus Cakepops gemacht die mit Royalicing eingestrichen sind damit sie auch wie Schneeaussehen. Die Torte habe ich erst mit weißen Fondant eingedeckt und dann auch mit Royalicing bestrichen. Um 9 Uhr hat meine Freundin dann die Torte abgeholt und da bin ich dann auch gerade fertig geworden.
Meine Freundin war begeistert denn sie wußte nix von den Eltern das war noch eine Überraschung.
Und was habe ich aus den missglückten Kuchen gemacht?? 202 Cakepops sind raus geworden. Als ich die dann noch am Abend fertig hatte, die Pizza mit meiner Familie gegessen habe, haben wir 4 es uns im Bett gemütlich gemacht und einen schönen Kinderfilm geschaut :-)

und so sah die Torte aus




Ich hoffe sie gefällt euch.

Liebe Grüße
Eure Melly



Kommentar veröffentlichen