Mittwoch, 20. Juni 2012

Buch Vorstellung

Heute möchte ich euch mal eines meiner Motivtortenbücher vorstellen.
Es heißt Betty´s Sugar Dreams Motivtorten. Es ist wirklich klasse das Buch, vorallem für Anfänger (wie mich).
Es ist alles ganz genau beschrieben so das es eigentlich immer direkt gelingt :-)
Es ist für jeden Anlass etwas dabei,Taufe, Hochzeit,Frühling,Winter oder Ostern. Und mit etwas Übung kann man die Figuren und Torten darin auch etwas umgestalten.

Hier ein paar Auszüge aus dem Buch.




Meine erste Fondantfigur

Heute habe ich meine erste Fondantfigur gemacht.Ich habe zwar schon mit Knete ein paar  Tiere geübt aber an eine Menschlichefigur hatte ich mich noch nicht ran getraut. Aber da ich bald eine Hochzeitstorte mache, hab ich mir gedacht üb lieber vorher :-D Und hier ist nun das Resultat.

Na was sagt ihr dazu? Ist doch schon mal ganz gut geworden. Die Anleitung dafür habe ich aus dem Buch Betty´s Sugar Dreams Motivtorten. Welches ich euch heute auch noch vorstellen werde.
Ich habe die Figur etwas abgewandelt. Eigentlich sah sie so aus.

Für Figuren braucht man Modelierfondant. Diesen muß man selber herstellen da man ihn nicht kaufen kann. Es gibt 2 Möglichkeiten, entweder man mischt Rollfondant mit Blütenpaste 50:50 oder man knetet 1 TL CMC/Tragant in 500g Rollfondant. (dieser muß dann aber 24 Std ruhen damit das CMC sich auch richtig mit der Fondantmasse verbindet)


Samstag, 2. Juni 2012

Cupcakes

Für meinen Mädelsabend gestern habe ich ein paar Cupcakes gemacht.
Das ist ein Vanillecupcake mit Schokodrops und Vanillefrostig.

Ein Oreocupcake.

Ein Vanillecupcake mit Erdbeertopping.

Und zum Schluß ein Schokocupcake mit Vollmilchschokoladenganach.



Und ich habe aus allen noch kleine Minicupcakes gemacht.

Die Toppings bestehen aus eine Buttercreme Rezept dazu hab ich schon reingestellt. Rezepte zu den Cupcakes folgen noch.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.


Viele Grüße Melanie